Hintergrund

Die universelle
Informationsplattform

für maßgeschneiderte Lösungen im
Informationsmanagement

Anwendungsfall 1Kerndatensatz
Forschung
Anwendungsfall 2Bewerbermanagement
Anwendungsfall 3Antrags- und
Erfassungstool
Anwendungsfall 4DSGVO
Support-Tool
Datenmodell

frei definierbares Datenmodell für individuelle Anwendungsfälle

Prozesse

frei festlegbare Prozesse zur Komplettierung und Validierung der Inhalte

Visualisierung

frei gestaltbare Berichte zur anwendungsorientierten Visualisierung der Inhalte

„Anstatt einer implementierungsintensiven und mit großem Einführungsaufwand verbundenen Großlösung, bietet die Realisierung mit UniversiS ein Mehr an Flexibilität, eine bedeutend kürzere Einführungszeit und das normalerweise bei geringeren Kosten.“

Die Software

Mit UniversiS können Sie …

… neue Systeme "bauen" und ihren individuellen Informationsbedarf schnell und einfach abdecken.

… Alt-Systeme ersetzen und das Problem der Wartung und zunehmenden Unwirtschaftlichkeit umgehen.

… Offline-Lösungen digitalisieren und einen auf Papier basierenden Prozess in ein integriertes Online-Tool überführen.

Speziallösungen kommen oft nicht in Frage, da diese den Informationsbedarf nicht genau abdecken oder aufgrund von Spezialfunktionen in der Anschaffung teurer sind.

UniversiS ist über Webservices sowohl in die bestehende IT-Infrastruktur integrierbar als auch um individuelle Funktionalitäten erweiterbar.

Alle notwendigen Informationen des Datenmodells und der Prozesse sind in der Konfigurationsdatei enthalten und vollständig getrennt vom eigentlichen Programmcode.

Die Konfigurationsdatei kann an Dritte weitergeben d.h. mit anderen geteilt oder als eigene Softwarelösung weiterverkauft werden.

Dem jeweiligen Anwendungsgebiet sind dabei nahezu keinerlei Grenzen gesetzt.

Endanwender

Endanwender

„Erfüllen Sie Ihren Informationsbedarf“

  • Einfache Integration von vorhandenen Datenquellen
  • Leicht verständliche und fehlerintolerante Konfigurierbarkeit
  • Ihr Datenmodell kann von anderen als Einstieg genutzt werden
  • Eine Lizenz für zwei Systeme: ein Produktiv- und ein Testsystem mit eingeschränktem Nutzerkreis
  • „Community-Ansatz“ für einen schnellen Einstieg und weitreichenden Support

ab 2.000 € / Jahr

je 1.000 Mitarbeiter

Produktanbieter

Produktanbieter

„Bauen Sie Ihr eigenes Produkt“

  • Erweiterbarkeit über Webservices
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Produkts durch Anpassung der Konfiguration
  • Das komplette System ist in einer Konfigurationsdatei gespeichert
  • Die Konfigurationsdatei wird als Produkt an Dritte lizenziert
  • Optional: bei Bedarf kann das Branding seitens der UniversiS GmbH entfallen

auf Anfrage

info@universis.eu

Releases

Neue Releases mit erweiterten sowie neuen Features werden in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Diese stehen nach Veröffentlichung allen Kunden kostenlos zur Verfügung und können einfach auf der eigenen IT Infrastruktur eingespielt werden. Der Aktualisierungsprozess der Software ist komplett automatisiert. Der Release-Plan ist für Kunden einsehbar und wird von der Community mitgestaltet.

Releases
Feature-Entwicklung User Icon Faltpapier Icon

Feature Entwicklung

Ähnlich dem „community driven development“ können alle Lizenznehmer neue Features oder Feature-Anpassungen vorschlagen. Diese werden durch den Anbieter gesammelt, in das technische UniversiS-Umfeld übersetzt und hinsichtlich ihrer Produkteignung beurteilt.

Bei der anschließenden Abstimmung hat jeder Kunde so viele Stimmen wie dieser Lizenzen besitzt. Diese können beliebig auf die einzelnen Features aufgeteilt werden. Nach Auszählung wird das Abstimmungsergebnis präsentiert und die "Gewinner" in das nächste Minor- / Major-Release übernommen.

Dokumentation und Support

Bei der Entwicklung von UniversiS steht die Robustheit des Systems bei Installation, Betrieb und Update im Vordergrund. Erreicht wird dies durch eine möglichst einfache Systemarchitektur und die Fokussierung auf notwendige Kernfunktionen.

Jede UniversiS Plattform wird mit einer aktuellen und umfassenden Dokumentation ausgeliefert. Begleitet wird dies durch den geplanten Aufbau einer Community in Verbindung mit einem externen Beraternetzwerk. Dies wird Sie dann auch bei individuellen Fragen unterstützen können.

Selbstverständlich können Sie aber auch auf Supportpakete des Anbieters zurückgreifen. Ein Supportpaket beinhaltet die Bearbeitung von bis zu fünf Supportfällen und ist für den Zeitraum eines Jahres gültig. Hierfür fallen Kosten in Höhe von 250,00 Euro zzgl. der gesetzl. MwSt. an.